Karte mit Maskiertechnik

Heute gibt es zur Abwechslung mal etwas anderes als Weihnachtskarten. Ich habe mir etwas mehr Zeit genommen um eine Karte mit Maskiertechnik zu basteln. Inspiriert wurde ich dazu von meiner Team Kollegin Keren. Sie hatte mir eine ähnliche Karte geschickt, allerdings hat sie das fertige Seepferdchen ausgeschnitten.

Ich habe das Seepferdchen auf die Karte gestempelt, dann auf eine Haftnotiz und habe es dann ausgeschnitten. Mit dem ausgeschnittenen Teil habe ich das Seepferdchen auf der Karte abgedeckt und dann den Hintergrund gewischt und gestempelt. So blieb das Seepferdchen auf der Karte weiß und ich konnte es ausmalen.

Auf den Fotos sieht man das leider nicht, aber ich habe statt dem normalen Flüsterweiß Farbkarton von Stampin‘ Up! den Seidenglanz Farbkarton benutzt. Der hat feine Glitzer Partikel, die auch durch die Stempelkissen Farbe durchscheinen. Ist mal was anderes, findet Ihr nicht auch?

 

Product List

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*