Dankeschön Karten – Blumengruss

Ich habe in letzter Zeit viel experimentiert und ausprobiert. Ich habe aber nicht nur mit Hintergründen gespielt sondern auch mal eine neue Stempeltechnik ausprobiert. Neu ist diese Technik nicht, nur eben für mich, weil ich das so noch nie gemacht habe.

Mit der pigmentierten Craft Tinte in Flüsterweiß von Stampin‘ Up! kann man viele tolle Effekte erzielen. Wenn man mit ihr auf Farbkarton stempelt und anschließend leicht versetzt das Motiv in Farbe darüber legt, dann bekommt man einen weißen Schatten. Das sieht einfach super schön aus.

Das war mein ursprünglicher Plan, allerdings habe ich dafür das falsche Stempel Set ausgesucht. Der Blumengruss ist ein sogenanntes Distinktive Stempel Set. Das bedeutet die Stempel sind so gefertigt, dass sie keinen satten Abdruck machen sondern Schattierungen gleich beim ersten Stempelabdruck vorhanden sind.

Das funktioniert mit der dicken Craft Tinte natürlich nicht. Ich wollte aber unbedingt dieses Blumenmotiv benutzen und hab’s halt einfach ausprobiert. Was dabei heraus gekommen ist gefällt mir unheimlich gut. Das Ganze wirkt irgendwie skizziert, gekleckst, vermatscht oder wie auch immer und genau das ist es, was mir dabei so gut gefällt.

Für den zweiten Stempelabdruck habe ich verschiedene Farben verwendet und war erstaunt, wie anders die so aussehen. Total cool finde ich das. Da macht es auch nichts, dass der Spruch, den ich auf Transparentpapier in weiß embossed habe, irgendwie verwischt daher kommt.

Embossing auf Transparentpapier wird in der Regel kein klares und scharfes Stempelmotiv ergeben. Das liegt daran, dass das Papier die Tinte nicht aufnimmt, d.h. wenn es nicht schon beim Stempeln ein wenig verwischt, dann spätesten wenn das Embossing Pulver schmilz.

Probiert es doch einfach mal aus. Schönes Wochenende, Ihr Lieben!

Product List

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*