Meine Swaps für OnStage Dortmund

Wie versprochen zeige ich Euch heute noch die Swaps, die ich für OnStage Dortmund gebastelt habe. Ich habe 60 Stück von diesen niedlichen Verpackungen gebastelt und mit Demos aus Deutschland, Holland, Großbritannien, Frankreich und Österreich getauscht.

Die Verpackung ist eigentlich ganz einfach zu machen. Eine Art Tütchen und dann eine Banderole aus Designer Papier. Der Clou hier ist die Deko. Durch die aufgeklebten Rahmen sieht das Ganze aus wie ein kleines Handtäschchen. Das Designer Papier ist natürlich auch wunderschön, vor allem die Farbkombination.

Schleifen zu binden kann schon eine Herausforderung sein, vor allem an einer Verpackung. Und dann noch bei 60 Stück? Nee, da habe ich mir zu Nutze gemacht, dass in dem Produktpaket Free Skate auch eine Stanzform für eine Schleife dabei ist. Ich habe zwar ordentlich meine Stanzmaschine gequält aber so gefällt mir das einfach richtig gut.

Papierzuschnitt Box 20 x 10,5 cm
Lange Seite falzen bei 2 / 9,5 / 11,5 / 19 cm
Kurze Seite falzen bei 2 cm

Papierzuschnitt Banderole 21,5 x 7,5 cm
Lange Seite falzen bei 2 cm (die restlichen Falzlinien habe ich gebildet durch umlegen um die Box)

Verwendete Materialien von Stampin‘ Up!

  • Farbkarton Glutrot, Flüsterweiß
  • Stempelkissen Anthrazitgrau
  • Stempel Set Free Skate
  • Designer Papier Hurra, es schneit!
  • Stanzformen Schlittschuhe, Stickmuster
  • Strasssteine rot

 

Wenn Ihr das Tutorial Bundle bestellen möchtet oder mehr Informationen dazu haben möchtet, dann klickt bitte HIER

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*