Sechseckige Osterverpackung – Zwei Varianten

Ostern kommt mit riesen Schritten immer näher und ich probieren die ein oder andere Verpackung aus. Wir machen wegen Ostern nicht groß Aufhebens aber es bekommen alle immer eine kleine Box oder Tüte mit ein paar Schoko Eiern drin. Ich kann mich noch nicht entscheiden was ich am Ende machen werde.

Deshalb dürft Ihr Euch alle meine Oster Varianten anschauen. Dieses mal habe ich eine Box gemacht, die ich schon öfters gebastelt habe. Es gibt sie heute in zwei Varianten, einmal mit den Kanten nach außen und einmal mit den Kanten nach innen. Die Abmessungen sind fast gleich. Bei der Variante mit den Kanten nach innen ist der Papierzuschnitt in der Höhe um 1cm kürzer, weil sich das sonst nicht richtig schließt.

Ich habe beim Designer Papier mal wieder auf das Papier aus der Sale-A-Bration zurück gegriffen weil es so schön fröhlich ist und die Punkte prima zu Ostern passen. Dazu gibt es dann auch noch das farblich passen Band (auch ein Gratis Produkt aus der Sale-A-Bration). Was will man mehr

Papierzuschnitt Variante 1 (Kanten nach außen) 25 x 15 cm
Lange Seiten falzen bei 4 / 8 / 12 / 16 / 20 / 24 cm
Kurze Seiten falzen bei 5 / 10 cm

Papierzuschnitt Variante 2 (Kanten nach innen) 25 x 14 cm
Lange Seiten falzen bei 4 / 8 / 12 / 16 / 20 / 24 cm
Kurze Seiten falzen bei 5 / 10 cm

Bei beiden Varianten müsste Ihr im oberen Teil diagonale Falzlinien ziehen und Löcher für das Band einstanzen. Bei der Variante 2 braucht Ihr noch ein zusätzliche Loch in einem der Dreiecke, damit das Band vorne wieder heraus kommt und die Box sich schließt. Und ein Loch in der Klebelasche, das habe ich in meiner Grafik leider vergessen.

Verwendete Materialien von Stampin‘ Up!

  • Farbkarton Bermuda Blau, Flüsterweiß
  • Stempelkissen Anthrazitgrau
  • Stempel Set A Good Day
  • Designer Papier Einfach Spritzig
  • Stanze Kreis 1 1/2″, Stanze Wellenkreis 1 3/8″
  • Schimmerndes Geschenkband im Kombipack, Stampin‘ Blends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*