Paper Pumkin – Tütchen aus Umschlägen

Ich hatte Euch am Mittwoch ja die schönen Karten gezeigt, die ich mit dem Paper Pumkin Set gebastelt habe. Heute zeige ich Euch, was ich mit den Briefumschlägen gemacht habe. Sie sind an sich so schön aber zum mit der Post verschicken schwierig oder auch viel zu schade.

Also habe ich sie zu kleinen Geschenk Tütchen verarbeitet. Das ist super einfach. Ich habe den Briefumschlag erst zugeklebt. Nicht nur mit dem Streifen, den man anfeuchten muss, sondern auch an den Seiten der Lasche. Das geht am besten mit Flüssigkleber.

Anschließend habe ich die Umschläge bestempelt. Die obere Kante habe ich dann bei ca. 0,5 cm abgeschnitten und dann die beiden Seiten und unten bei 1 cm gefalzt. Zum Schluss habe ich das Ganze in Form gebracht und am Boden die beiden Dreiecke, die durch das Falzen entstanden sind, am Boden festgeklebt.

Wie Ihr seht ist das super einfach. Das Tütchen ist sehr klein aber ein kleines Schokolädchen oder so passt auf jeden Fall rein. Auf die Art habe ich ürbigens auch andere Briefumschläge „zweckentfremdet“, die ich beim Aufräumen gefunden haben. Versucht es doch auch mal!

 

Wenn Ihr das Tutorial Bundle bestellen möchtet oder mehr Informationen dazu haben möchtet, dann klickt bitte HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*