Durch die Gezeiten

Und noch ein Karte mit Aquarell Technik. Die Gestaltung des Hintergrunds sieht sehr viel schwieriger aus als es tatsächlich ist. Ein toller Effekt wie ich finde. Ich habe bei dieser Karte auch wieder die Aquarellstifte und einen Wassertank Pinsel verwendet. Ich habe drei Linien gezogen um Himmel, Meer und Strand einzuteilen und dann mit den Aquarellstiften die verschiedene Farben aufgetragen.

Ich habe bei den Linien angefangen die Farben mit dem Wassertank Pinsel zu lösen. Vor allem beim Horizont war ich versichtig denn mir passiert es ganz oft dass diese Linie leicht krumm wird (vermutlich weil ich weiß dass die Erde eine Kugel ist ???). Die Linien im Wasser und das Muster am Strand habe ich aufgestempelt.

Das Stempelset Durch die Gezeiten ist aus durchsichtigem Polymer und enthält sehr viele Stempel zur Hintergrundgestaltung.  Es ist enthält Zwei-Phasen Stempel für den Leuchtturm. So kann man die eigentliche Farbe des Leuchtturms stempeln und anschließend mit dem zweiten Stempel und einer anderen Farbe die Konturen und Schatten darüber legen.

Den Leuchtturm habe ich auf Flüsterweiß gestempelt und ausgeschnitten denn Stempeln auf Aquarellpapier ist schwierig, wie man an der Schrift sehen kann. Man kann den Spruch lesen aber es ist unmöglich saubere Ränder und Konturen zu bekommen. Da aber hier der Hintergrund der eigentlich „Star“ der Karte ist finde ich das nicht weiter schlimm.

 

 

Verwendete Materialien von Stampin‘ Up!

  • Farbkarton Türkis, Flüsterweiß
  • Stempelkissen Schwarz, Marineblau, Himmelblau, Smaragdgrün, Ockerbraun
  • Stempelset Durch die Gezeiten
  • Aquarellpapier, Aquarellstifte, Wassertank Pinsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*