Aquarell Karten mit Brusho

Als man uns im November bei der On Stage Veranstaltung von Stampin‘ Up! das neue Produkt Brusho Crytal Colour vorgestellt hat war ich hin und weg! Das war ja was für mich, nämlich zum Spielen und Matschen. Ich gebe es ehrlich zu, ich habe überhaupt kein Problem damit mit Farben und Wasser herum zu matschen und mir die Finger schmutzig zu machen!

Brusho ist ein ganz feines und sehr stark pigmentiertes Aquarell Pulver mit dem man ganz tolle Effekte erzielen kann. Das Papier (ich habe es zuerst auf Aquarell Papier getestet) wird angefeuchtet und dann wird das Pulver darüber gestreut und löst sich auf. Dabei entstehen tolle Muster un Effekte. Mann kann das Pulver auch mit einem nassen Pinsel vermalen.

Ich habe ähnlich wie im Katalog zunächst Motive aufgestempelt und mit weißem Pulver embossed. Danach habe ich das Papier angefeuchtet, das Pulver in den Ornamenten vermalt, dann noch einmal angefeuchtet und noch etwas Pulver drauf gestreut. Einfach Wahnsinn! Übrigens funktioniert das auch super mit dem Seidenglanz Papier und dem Glanzkarton von Stampin‘ Up! Das müsst Ihr unbedingt mal ausprobieren!

Ich habe dann auch gleich mal die neuen Epoxidakzente ausprobiert. Es gibt sie klar oder mit Glitzer und als Kreise oder Tropfen. Ich war wirklich begeistert denn sie sehen tatsächlich wie Wassertropfen aus.

Verwendete Materialien von Stampin‘ Up!

  • Farbkarton Schwarz, Flüsterweiß, Aquarellpapier
  • Stempelkissen Versamark
  • Stempel Set Wunderbarer Tag
  • Brusho Crytal Colour, Embossing Pulver weiß, Wink of Stella, Epoxidakzente

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*